Regiepapst Medienproduktion | B2B YouTube Best Practices – Datenanalysen als Wettbewerbsvorteil
54179
post-template-default,single,single-post,postid-54179,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive,"> <!-- Google Tag Manager (noscript) --><br style="display:none;
Datengestuetzte Entwicklung von Bewegtbild-Content von Regiepapst Bewegtbildstrategien und Videoproduktion

B2B YouTube Best Practices – Datenanalysen als Wettbewerbsvorteil

Datenanalysen zum User-Verhalten und Erfolg der Distribution bringen zahlreiche Erkenntnisse zu

 

  • der Anzahl und Qualität der Views,
  • der Relevanz für die Zielgruppe,
  • der Effizienz der Budgetverwendung,
  • Verbesserungsmöglichkeiten für inhaltliche und dramaturgische Ansätze
  • und der grafischen und technischen Aufbereitung von Botschaften.

 

Daten sind kostenfreie oder –günstige Ressourcen. Auf ihnen aufbauend können umfangreiche Optimierungsansätze entwickelt werden. Die Erkenntnisse aus eigenen und öffentlich verfügbaren Daten werden bei konsequenter Verwendung mittelfristig zu einem strategischen Wettbewerbsvorteil verhelfen, der die gesamte Unternehmenskommunikation effizienter gestalten wird. Je früher Unternehmen die Möglichkeiten erkennen und für sich nutzen, desto schwieriger wird es für den Wettbewerb den Vorsprung aufzuholen.

 

B2B YouTube Best Practices

Case 1: Zuschauer stärker binden durch Videodatenanalyse



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen