Regiepapst Medienproduktion | Bewegtbild mit weniger Kosten und mehr Nutzen: Cinemagraphs
54117
post-template-default,single,single-post,postid-54117,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive,"> <!-- Google Tag Manager (noscript) --><br style="display:none;
Bosch Home Connect Amazon Alexa Regiepapst Medienproduktion

Bewegtbild mit weniger Kosten und mehr Nutzen: Cinemagraphs

Sie sehen hochwertig aus, funktionieren ohne Ton und sind leicht teilbar.

Kennen Sie noch animierte GIFs aus den 90ern? Cinemagraphs sind anders. Es sind reale Bilder, auf denen sich jedoch nur Details bewegen. Sie werden aus Videos heraus generiert, aber lassen sich noch umfangreicher einsetzen. Denn eine kleinere Dateigröße und höhere Kompatibilität bedeuten weniger technische Einschränkungen. Darüber hinaus sehen sie hochwertig aus, nerven nicht, funktionieren ohne Ton und sind leicht zu sharen. Plant man Cinemagraphs bereits zu Beginn in die gesamte Bewegtbildstrategie ein, kann problemlos sehr kostengünstig flexibler einsetzbares Material produziert werden, dass sich auch für weitere Kanäle eignet wie Twitter, Facebook uvm.

Hier ein paar Beispiele:



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen